Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: F1: Türkei GP 2006

  1. #1
    Urgestein Avatar von Danny1983

    Registriert seit
    16.7.05 - 22:15
    Beiträge
    658
    Thanks
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Ausrufezeichen F1: Türkei GP 2006

    Ferrari-Pole in Istanbul - Massa vor Schumacher

    Schumi verschkt Pole an Massa!




    1.0 Bericht zur Qualifikation
    1.1 Ergebnisse von der Qualifikation
    1.2 Meine Persönlicher Ausblick auf das Rennen



    1.0 Bericht zur Qualifikation

    Wegen eines Fehlers von Michael Schumacher sicherte sich Massa in der Türkei die Pole Position - Alonso als Dritter in Lauerposition vor Fisichella!

    Nach der überragenden Trainingsleistung waren die meisten Experten davon ausgegangen, dass Michael Schumacher seine Pole Position in Istanbul heute Nachmittag nur noch abholen muss, doch meistens kommt es eben anders als man denkt: Ausgerechnet Teamkollege Felipe Massa schnappte dem Ferrari-Superstar den programmierten ersten Startplatz weg.

    In einer unterhaltsamen Session bei leicht bewölktem Himmel und 33 Grad Lufttemperatur - die enorme Hitze kam ganz offensichtlich Bridgestone eher entgegen als Michelin - ließen die beiden Ferrari-Piloten von der ersten Minute an keine Zweifel an ihrer Vormachtstellung aufkommen. Massa und vor allem Schumacher brillierten schon in den ersten beiden Sessions mit Fabelzeiten und konnten diese dann im Top-10-Finale bestätigen.

    Schumacher verlor Pole Position durch zwei Fehler

    Die Entscheidung brachte letztendlich der zweite Fahrfehler von Schumacher, der in der ersten Kurve gleich zweimal etwas zu weit nach außen rutschte und sich dadurch im zweiten Versuch nicht mehr ausreichend steigern konnte. Massa nutzte dies in seinem letzten Run gnadenlos aus, legte in 1:26.907 Minuten eine tadellose Attacke ohne unnötige Fehler hin und sicherte sich damit die erste Pole Position seiner Karriere.

    Ferrari musste bis in die letzte Sekunde zittern, doch die Konkurrenz konnte nicht in die erste Startreihe vordringen. Weltmeister Fernando Alonso landete nach guten Zwischenzeiten und mit einem Gasannahmeproblem auf dem dritten Platz, schrammte an seinem großen Titelkontrahenten nur um 37 Tausendstelsekunden vorbei. Immerhin hat er Teamkollege Giancarlo Fisichella (+ 0,657) hinter sich, der heute unerwartet solide unterwegs war.

    Auf den Positionen fünf und sechs landeten Ralf Schumacher (Toyota/+ 0,662) und Nick Heidfeld (BMW Sauber F1 Team/+ 0,87, wobei "Schumi II" wegen seines Motorwechsels in der Startaufstellung um zehn Plätze nach hinten versetzt wird. Dadurch rückt Jenson Button (Honda/+ 0,883) in die dritte Reihe auf. Ebenfalls im Top-10-Finale: Kimi Räikkönen (McLaren-Mercedes/+ 0,959), Robert Kubica (BMW Sauber F1 Team/+ 1,260) und Mark Webber (Williams-Cosworth/+ 2,529).

    Klien diesmal mit ungewohnt starker Leistung


    Toro-Rosso-Cosworth konnte nicht überzeugen

    Unglücklich wirkten auch die Toro-Rosso-Cosworth-Piloten Scott Speed (18.) und Vitantonio Liuzzi (19.), die trotz der 300 Extra-Touren etwas überraschend schon in den ersten 15 Minuten scheiterten, obwohl sie bisher an diesem Wochenende äußerst stark gewirkt hatten. Ansonsten gab es neben Coulthard aber keine prominenten Opfer zum Auftakt des Nachmittags - überhaupt gaben sich die Favoriten am 'Istanbul Park Circuit' kaum eine Blöße.

    Für den 14. WM-Lauf dieses Jahres ist damit klar das Ferrari-Team zu favorisieren, denn Bridgestone scheint auch auf Long-Runs über eine beeindruckende Konstanz zu verfügen. Fraglich ist allerdings, ob der Deutsche die beiden Renaults am Start hinter sich halten kann, denn sollten Alonso und Fisichella an ihm vorbeigehen, könnte der Grand Prix einen ungeplanten Verlauf nehmen. Insofern hat wohl schon die erste Kurve vorentscheidenden Charakter.



    1.1 Ergebnisse von der Qualifikation

    1. MASSA, FELIPE
    2. SCHUMACHER, MICHAEL
    3. ALONSO, FERNANDO
    4. FISICHELLA, GIANCARLO
    5. HEIDFELD, NICK
    6. BUTTON, JENSON
    7. RÄIKKÖNEN, KIMI
    8. KUBICA, ROBERT
    9. WEBBER, MARK
    10. KLIEN, CHRISTIAN
    11. DE LA ROSA, PEDRO
    12. TRULLI, JARNO
    13. BARRICHELLO, RUBENS
    14. ROSBERG, NICO
    15. SCHUMACHER, RALF {Wurde wegen eines Motorenwegsels um 10 Plätze nach hinten versetzt}
    16. COULTHARD, DAVID
    17. SPEED, SCOTT
    18. LIUZZI, VITANTONIO
    19. MONTEIRO, TIAGO
    20. YAMAMOTO, SAKON
    21. SATO, TAKUMA
    22. ALBERS, CHRISTIJAN


    1.2 Meine Persönlicher Ausblick auf das Rennen

    Das Rennen werden Morgen aus meiner sicht ganz Klar die Beiden Ferrari bestimmen. Die Überlegenheit am ganzen Wochenende ist beeindrucken!
    Asons hat nur eine Chance, er muss beim Start zu mindest vor Michael Schumacher kommen. Nur dann hat er überhaup eine Chance seinen WM-Rivalen in schach zu halten.
    Ich Persönlich glaube auch das Renault leicht in der Qualifikation unterwgs war. Um wenigsten ein einigermassen vernünftiges Ergebniss hin zu bekommen.

    Überraschent Stark waren auch Rals Schumacher und Nick Heidfeld.

    Ralf ist durch denn Motorenwegsel natürlich nicht mehr in der Besten Situation. Er kann nur mit Hilfe der Taktik oder außergewöhnlichen vorkommnissen in den Top 6 Fahren. Die Punkte sollten für Ralf das ziel sein...

    Für Quick Nick geht es da drum den guten 5ten Platz nach Hause zu Fahren. Ob wohl das sicherlich nicht ganz so leicht seien sollte. Punkte sind ganz klar Pflicht!


    mfg Danny
    ----------------------------------------------
    Massa gewinnt den GP von der Türlei. Für Massa war es der erste Formel 1 Sieg in seinem 66 Rennen.

    Zweiter wurde Alsonso der durch eine Saftycar Phase profitierte.
    Dritter wurde Michael Schumacher der sich im Rennen einen Fahrfehler leistete der ihn 4,7 Sekunden gekostet hat. Das war mit hoher Sicherheit der Fehler der das Rennen zu gunsten von Massa und aber allem vorran für Fernando Alonso.

    Ralf Schumacher wurde guter 7 und kassiert so mit 2 Punkte.

    Für Nico Rosberg lief das Rennen von anfang an nach mass. Leider Stopte Ihn ein Defekt an sein Wagen. Nico Rosberg war auf einen hervorragenden 5 Platz und hätte den warscheinlich auch nach Hause fahren können.
    Geändert von Danny1983 (27.08.2006 um 16:43:29 Uhr) Grund: Automatisch zusammengefügtes Doppelposting

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •