Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Tür ist Verzogen

  1. #1
    harke
    Gast Avatar von harke

    Tür ist Verzogen

    Hallo,
    seit gestern ist es wieder da, mein Problem. Die Wohnungstür schließt nicht mehr. Wenn ich von der seite draufschaue kann ich erkennen das die Tür oben an der Zarge anliegt und nach unten hin ein immer größer werdende Spalt ist. Da wo das Schloß sitzt, wird der Spalt größer.
    Das Problem hatte ich schon häufiger. Meistens im Sommer aber auch nicht immer.
    Kann man da irgendetwas machen. Würde mich über Tipps freuen.

    Danke
    Heike

  2. #2
    frecher_Kater
    Gast Avatar von frecher_Kater

    AW: Tür ist Verzogen

    frage .wie alt ist die türe?
    wohnst du in einem mehfamilienhaus?
    eigentum oder miete?

  3. #3
    harke
    Gast Avatar von harke

    AW: Tür ist Verzogen

    Also die Tür ist schon ziemlich alt. Vierzig Jahre mindestens, schätz ich mal. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus zur Miete. Ich weiss das mit der Tür wäre eigentlich der job des Vermieters, aber der braucht immer sehr lange bis er tätig wird. Falls es eine Kleinigkeit sein sollte, muss ich ja eh selber dafür aufkommen.

  4. #4
    frecher_Kater
    Gast Avatar von frecher_Kater

    AW: Tür ist Verzogen

    altes teil
    meisst noch echt holz .wie bei uns.
    das ist nicht einfach.
    der verzug kann mit der luftfeuchtigkeit zusammen hängen
    im winter ist das treppenhaus kalt und im sommer warm
    aber du könntest auf die seite wo der spalt ist sowas wie tesa moll aufkleben
    aber nur soweit wie der spalt reicht.
    klemmen wird die türe trotzdem.
    was vieleicht helfen könnte, das du die türe mit einer blumensprizte anfeuchtest um die fehlene raumfeuchte auzugleichen.
    1x -2x am tag
    nur einnebeln nicht so das das wasser herunterläuft.

  5. #5
    harke
    Gast Avatar von harke

    AW: Tür ist Verzogen

    Danke,
    das werd ich mal probieren.

  6. #6
    BigJohn
    Gast Avatar von BigJohn

    AW: Tür ist Verzogen

    Hi,
    wenn in deinem Mietvertrag keine bestimmte Höchstsumme genannt ist, musst du nicht für die Kosten aufkommen.

    Davon abgesehen. Ärgere mich auch immer mit ähnlichem Problem und löse wie folgt:
    Die Halterung an der Tür , die sie in der Angel hält, lässt sich nachstellen.
    Tür rausheben Halterungen rein oder rausdrehen
    In deinem Fall: Unten weiter rausdrehen (links rum), dass die Tür unten eben weiter in den Rahmen gedrückt wird.
    Sind im Endeffekt nur Schrauben. Ein/zwei Umdrehungen reichen oft.

    Durch Optimierung von oberer und unterer Halterung kannst du die Tür optimal anpassen.
    Wann ist es optimal?
    Wenn der Spalt gleichmäßig verläuft und nicht klemmt.

    Wenn deine alte Tür sehr stark auf Feuchtigkeit reagiert, wirst du nicht umhinkommen, diesen Vorgang im Herbst zu wiederholen, weil es dann untern klemmt.. glaube ich abe weniger.

    Das mit dem Befeuchten würde ich nicht so machen. Vom Prinzip hat Kater ja Recht:
    ausgetrocknetes Holz "schrumpft"´, also gebe ich Feuchtigkeit und es quillt wieder. Das ist korrekt.
    Holz und Wasser sind aber keine gute Kombination.
    Hol dir aus dem Fachhandel spezielles Holzöl (Notfalls Blocflötenöl aus Musikgeschäft)
    Öl gibt dem Holz Feuchtigkeit, verhindert aber auch gleichzeitig, dass Wasser aufgenommen wird.
    Holz saugt sich nur so weit voll wie Bedarf ist. Wasser-Feuchtigkeit wird aber abgewiesen...
    Bei Wasser besteht die Gefahr, dass du "zuviel des Guten" machst und es so anfängt zu faulen... kennst das ja noch vo schlecht gelüfteten Räumen mit Holzfensterrahmen.

    Gruß
    BJ

  7. #7
    frecher_Kater
    Gast Avatar von frecher_Kater

    AW: Tür ist Verzogen

    hallo BJ
    glaube kaum das die türe fault
    ältere häuser sind eine sache für sich.
    ich wohne in so einem alten haus.
    im sommer ist das treppenhaus warm und im winter friert´s
    der trick mit dem türe benebeln funktiniert bei mir ganz gut.
    hab im sommer auch spalten von bis 2cm
    wenn ich die türe regelmässig einseitig anneble schliesst die türe .
    mußte mal auf meine frau warten ,da die türe mit nem leisen quitsch zugefallen war.

  8. #8
    BigJohn
    Gast Avatar von BigJohn

    AW: Tür ist Verzogen

    Kater,
    bin ja nicht perse gegen die Feuchtigkeitszuführung. Öl hat aber den Vorteil, dass das Holz auf keinen Fall "zu stark" getränkt werden kann.
    Zusätzlich trocknet das Holz viel langsamer wieder aus, weil Öl nicht so schnell verdunstet.

    Erfahrung?
    Alte Musikinstrumente. Habe selbst eins mit einem Riss drin. Riss entstanden vor ca. 36 Jahren. Einige Male geölt vor ca. 33 Jahren. Riss hat sich geschlossen und ist seitdem nicht wieder breiter geworden.

    Der "Öltipp" hat auch jahrzehntelang Kunden immer geholfen. Hatten nie mehr Probleme.. außer das Holz war direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt.. dann mussten sie 2mal jährlich ölen.. das war es aber auch schon.

    Wenn Öl bei der Türe hilft, braucht man sie nicht regelmäßig wässern. Man spart also Arbeit und Geld.

    Ünrigens Öl:
    Wenn du deine Tür geölt hätteest, hätte sie damals NICHT mit einem qitsch geschlossen.. du hättst nix davon mitbekommen *lach*

  9. #9
    frecher_Kater
    Gast Avatar von frecher_Kater

    AW: Tür ist Verzogen

    quick war nur da als der riegel einrastete
    mit öl?
    leinöl oder was fürn zeug?
    unsere türe ist nach nem einbruch nur repariert worden.
    danach hat sie sich verzogen.
    das mit dem wasser hat mir der schreiner gesagt.
    vieleiicht könnte man im winter damit mal probieren mit so einem holzöl

  10. #10
    BigJohn
    Gast Avatar von BigJohn

    AW: Tür ist Verzogen

    ach da dran ligt es bei dir.. Reparatur.. also verschiedene Hölzer mit verschiedenem Feuchtigkeitsgehalt und Alter ?

    Mach mal ruhig den Test. Da ich ja aus der Musikbranche komme wieß ich nur grundlegend, dass Blockflötenöle harzfrei sind.. damit die Poren des Holzes nicht verstzopft werden.. Leinöl habe ich im Zusammenhang mit Holz abe auch schon oft gehört.
    Dient ja auch zur Imprägnierung von unbehandeltm Holz

  11. #11
    Säule der Foren Avatar von Batschi

    Registriert seit
    3.12.03 - 21:05
    Beiträge
    7.690
    Thanks
    5
    Thanked 7 Times in 4 Posts

    AW: Tür ist Verzogen

    Das Problem habe ich auch,man kann da recht wenig machen ist meine Erfahrung.Im Sommer ist es OK,im Winter muß man die Tür etwas ran ziehen beim öffnen!

  12. #12
    Unregistrierter Gast
    Gast Avatar von Unregistrierter Gast

    AW: Tür ist Verzogen

    Hallo,
    ich habe ein älteres Haus gekauft Bj. ca 1955-60, dort sind noch die original Türen aus Vollholz drin. Da man hier und da Laminat oder Fliesen verlegt hat, wurden fast alle Türen gekürzt und sind total verzogen. Das heißt, dass sie im unteren Bereich teilweise einen Spalt von über 2 cm haben.
    Wenn ich sie nun abschleife, weil sie auch neu lackiert werden müssen, würde es was bringen sie vorher einzuölen? Oder kann ein Tischler die Türen einspannen und richten? Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Vielen Dank schon mal.

    lg anja

  13. #13
    DonClumsy
    Gast Avatar von DonClumsy

    AW: Tür ist Verzogen

    Holz arbeitet nunmal aber nur ein,zwei Milimeter! Die Kälte im Winter läßt das Holz zusammenziehen und im Sommer dehnt es sich halt aus! Es gibt Tischler die behaupten das, das Holz auch noch im verarbeiteten Zustand den Frühling spürt! Ein Tischler kann dir lediglich helfen die Tür soweit abzuhobeln das sie nicht klemmt! Wenn du sie von Farbe befreit hast kannst du es aber mit etwas Geschick auch selber tun! Dieses sollte logischerweise in der warmen Jahreszeit geschehen! 1-2 Millimeter Luft rundherum reichen in der Regel aus! Um Zugluft im Winter zu verhindern gibt es im Baumarkt Dichtband zum aufkleben auf den Türrahmen http://www.heimwerker-tipps.net/wp-c...-abdichten.jpg! Für den Spalt unten kannst du eine Zugluftleiste/Dichtungschienen unten anschrauben bzw in einer Nut einbauen! Oder du leimst eine Leiste unten an die die zwei Zentimeter ausgleicht, Übergänge mit Holzspachtelmasse ausgleichen, schleifen und mit überlackieren! Ölen hilft dir nicht, was das arbeiten des Holzes angeht, sondern schützt nur vor austrocknen und ausbleichen und daher vor dem reißen des Holzes! Verziehen tut sich Holz in der Regel nur wenn es nicht gleichmäßig lackiert ist z.B. an einigen Stellen garnicht! Dadurch trocknet Holz unterschiedlich schnell aus, ähnlich wie die oberste Scheibe in einer offenen Käsepackung!

  14. #14
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 02:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Tür ist Verzogen

    wenn nix klemmt würde ich nix dran machen.
    wenn der spalt zuarg stört kannste ja mit deinen bodenbelegen ausgleichen (laminat oder fliesen) oder wie man es früher auch schon gemacht hat nen altes bettlacken rollen und vor die tür packen oder moderner die türrollen (diese langen rundenviecher vor den spalt legen).
    ich pers. mache es bei meiner eingangstür mit so einem viech reicht und sieht witzig aus.
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  15. #15
    Unregistrierter Gast
    Gast Avatar von Unregistrierter Gast

    Unglücklich AW: Tür ist Verzogen

    Danke schon mal für die Antworten. Allerdings meine ich mit Spalt nicht den Zwischenraum Tür/Boden sondern vom Türblatt zur Zarge. Soll heissen, das Türblatt ist gebogen bzw biegt sich unten von der Zarge weg.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •