Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 45

Thema: Männer und Autotuning?

  1. #1
    cabal007
    Gast Avatar von cabal007

    Männer und Autotuning?

    Tunet ihr euer Auto ???
    Wenn ja, was fährt ihr den so (Autotyp, Ps usw.)

  2. #2
    masi
    Gast Avatar von masi

    RE: Männer und Autotuning?

    Mein kollege hat ein zimlich getuntes auto ein MAZDA mx3!!
    Findest du den gut?

    masi

  3. #3
    Deagle
    Gast Avatar von Deagle
    Mazda na ich weiß es nicht!!! Weißt du was mazda heißt??? Ein kleiner scherz also nicht böse sein auf mich!!! Mein Auto Zerstört Deutsche Arbeitsplätze!! Aus diesem grund mag ich dieses Auto nicht!!! *ggggg*
    Wie gesagt net böse auf mich sein an alle!!!

    MFG

  4. #4
    cabal007
    Gast Avatar von cabal007
    Mazda ist nicht so schlecht! Der Beste ist Honda!!!! Da gibts nicht drüber!
    Ein guter Tuninghersteller war/ist Büethe-motorsport, aber den gibts glaubich nicht mehr

  5. #5
    chevron
    Gast Avatar von chevron
    Also ich halte gar nicht viel von getunten Autos... Klar! Optisch sehen diese zum Teil megageil aus, aber Praktisch sind diese nicht. Ich kenne solche, die nicht über Bodenwellen kommen, weil ihre Autos so tief gelegt sind, oder dann muss eine zweite Person vorne schauen und winken.
    Ich habe lieber ein Auto, mit dem ich von A nach B komme, egal ob ein Wald dazwischen ist oder nicht. Denn für mich ist ein Auto ein gebrauchsgegenstand und nicht einfach nur um gross da zu stehen.

    Ich habe übrigens einen Mazda 323 aus dem Jahre 93 (also eigentlich eine alte Krüpfe) aber der ist nicht so tief gelegt wie ein getuntes.

    Mal zu meiner Ausstattung: Das einzige an Schnickschnack, den ich an meinem Auto habe, ist eine verchromte Auspuffblende. Dann habe ich eine Anhängerkupplung (auch nicht unpraktisch), Dachträger zu montieren ist auch kein Problem da keine Spoilers im weg sind und das beste, es ist ein Kombi, also wenn ich es mal geschaft habe, mit meinem Auto eine Frau an mich zu holen, dann hab ich auch noch gerade den nötigen Platz dafür (naja ihr wisst schon für was) .

    Ich brauche halt einfach Platz in meinem Auto und will Waren transportieren können. Ich find das zum Teil schon himmelschreiend, dass es tatsächlich Leute gibt, die ihren Kofferraum vollbeigen mit Verstärker, Lautsprecher und sochen (sorry) Ramsch. Ein normales Autoradio reicht bei weitem. (man kommt auch ohne Ohrschäden aus dem Auto raus)
    Diese Liste könnte noch viel weiter fortgesetzt werden, doch ich habe erstens mal nicht genügend Zeit dafür und zum andern Verschone ich euch Tuningfans davon

    Ein bisschen Tunig stört mich nicht, aber ich finde, dass die Praxis nicht nur wegen der Optik vernachlässigt werden darf.

    MX3: Naja ist halt ein bisserl tief, aber das haben wir ja auch schon "ausgekäselt"

    Gruess chevron

  6. #6
    Urgestein Avatar von Hurzenhugo

    Registriert seit
    16.12.03 - 11:30
    Beiträge
    651
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    @ chevron:

    100 % deiner Meinung !

    Bei uns im Ort gibt es auch so eine alberne Kiste mit einem Spoiler im Format eines Bügelbretts und Auspufftöppen wie Ofenrohre - macht nen Höllenlärm und verpestet sinnlos die Luft - aber sobald ein Kieselstein auf der Piste liegt kommt er nicht mehr weiter
    HuHu

  7. #7
    Ehrenmoderatoren Avatar von DDaddy

    Registriert seit
    1.3.02 - 20:28
    Beiträge
    2.464
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich hab nen BMW 318i e36. Ein bissl was dran gemacht ist auch, z. B. böser Blick, blaue Standlichter, Alufelgen, offener Luftfilter. Tieferlegen ist besonders bei den Buckelpisten, die wir hier in der Eifel haben, fast unmöglich. Ein Kumpel von mir reißt sich regelmäßig die Lippe, den Auspuff oder sogar die Ölwanne kaputt. Da kann ich drauf verzichten.

    Aber ein bissl was her machen muss ein Auto für mich schon. Man(n) ist ja eitel
    Lernen durch Schmerz
    Motivation durch Entsetzen

  8. #8
    Forengott/Göttin Avatar von Stefan69

    Registriert seit
    10.3.03 - 21:29
    Beiträge
    2.152
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Mein Wagen leigt auch tiefer, aber nicht zu tief, kann noch locker überall längs fahren. Zu tief find ich nämlich auch blöd. Die Jugs regen mich immer voll auf, wenn die dann bei einem Bahnübergang daher kriechen und ich wegen denen warten muss!

    Auspuffblende ist auch drauf. Ansonsten weiße Blinker, an den Seiten. das war's aber auch schon und viel mehr kommt auch nicht dran.
    AMD XP3000+, 1GB DDR-RAM 400Mhz, ATI 9800 Pro, 350GB HDD+40GB extern, Plextor PX-708A Firmware: 1.06, Netzteil 433W

  9. #9
    cabal007
    Gast Avatar von cabal007

    Ist ja so!

    Am Bahnübergang voll abbremsen und wenn dann drüber voll durchstarten!
    Tuning ist halt Geschmackssache, wird halt jetzt öfter wegen The Fast and the Furriost und Two Fast... gemacht, sogenanntes Extremtuning, die hauen ihren Motor auf 300 PS hoch und bauen dann die schweren Unfälle

  10. #10
    Drucker256
    Gast Avatar von Drucker256

    RE: Männer und Autotuning?

    hi du penner

  11. #11
    Drucker256
    Gast Avatar von Drucker256

    Böse RE: Ist ja so!

    ja das stimmt allerdings

  12. #12
    badboy10000
    Gast Avatar von badboy10000
    @ Ducker256:

    Was waren denn das für sinnlose Beiträge von dir ???


    @ Topic:

    Autotuning ist extrem geil.
    Ich bin ja voll der VW-Fan. ICh weiß, viel sind da anderer Meinung, aber VW ist einfach die beste Grundlage zum tunen. Gut, Honda geht auch noch.

    LEute, die sich mit tuning auskennen, oder wissen was gemacht werden kann, haben respekt vor tollen arbeiten.
    So wie ich, ich finde es toll, wenn es jemand schafft, einen G60 Motor in nen 3er Golf zu basteln.

    Auf Motortuning steh ich zwar nicht so, eher auf optisches tunen.
    Klar, manche hauen ihr Auto so tief, dass man nicht mal fahren kann. Und dann haben die ach nur Ferdern, bzw. ein Sportfahrwerk drinne. Sinnlos, kannste ja net verstellen.

    Am besten sind da wirklich KW-Gewindefahrwerke oder, jetzt ganz neu im Trend (aber teuer), die Luftfahrwerke (soganannte Airrides).
    Luftfahrwerke sind Hammergeil (ca. 2300,-). Mit nem Druck von 8bar pumpste das Auto auf +50mm hoch, oder auf -150mm runter. Das kommt auf Treffen sehr gut. Und man hat große Chancen auf einen Pokal.

    Tuning ist auch sehr teuer, wenn man es professionell macht.
    Aber ich sag mir, ich steck lieber € 20.000,- in ein Auto rein um es so einzigartig wie möglich zu machen, als das ich zum nächsten BMW-Händler gehe und mir nen 0815-BMW kauf, den JEDER fährt.

    Mit einem einzigartigen Auto fällt man eben mehr auf, als mit einem BMW oder Mercedes. Und genau das ist es, was Tuner wollen - AUFFALLEN.
    Und das ist richtig so. Was soll ich ein Auto fahren, dass an jeder Kreuzung steht.

    Ja ich weiß, 3er Golfs sieht man auch zur Genüge, aber gehen wir mal vom Vento oder Passat aus.

    Ich würd mein Auto auch niemals von einer Firma, wie RIEGER oder SEIDL tunen alssen. Solche Aufbaueten gefallen mir persönlich nicht.

    Mein Tuner-Vorbild ist Sven Schultz. Wird bestimmt keiner kennen, aber die, die sich in der VW-Scene auskennen, wissen, wen ich meine.
    Der hats einfach drauf. Hat Pokale über Pokale. Und seine Autos sehen einfach traumhaft aus.

    So, wollt das nur mal einbringen.


    *****TUNING RULEZ*****

    Ciao, badboy10000

  13. #13
    cabal007
    Gast Avatar von cabal007

    Die schönen Autos...

    VW find ich nur den 4 Golf geil der Rest wird einfach zu viel gefahren!
    Ich steck mein Gelder lieber in ne teure Karre (Honda S2000, BMW Z4) da hat man am meisten von

  14. #14
    chevron
    Gast Avatar von chevron
    Original von badboy10000
    Mit einem einzigartigen Auto fällt man eben mehr auf, als mit einem BMW oder Mercedes. Und genau das ist es, was Tuner wollen - AUFFALLEN.
    Und das ist richtig so. Was soll ich ein Auto fahren, dass an jeder Kreuzung steht.
    Also mein Auto fällt auch auf. So eine alte rote Krüpfe wie ich habe, fällt zwischen 100 getunten Autos mehr auf als jedes einzelne...

    Und warum muss man eigentlich auffallen? Hat das etwa mit Magel des Selbstwertgefühles zu tun. Haben es wirklich so viele nötig, sich mit einem "geil lackierten" Auto Beachtung zu holen?

    Auffallen bringt nur Nachteile:

    - Die Schmiere nimmt einem eher raus...

    - Der Wagen ist attraktiver für Dibesgesindel...

    - Winzige Lackschäden oder Beulen sind schon die reinste Katastrophe

    - Man kommt nicht mehr recht vorwärts im Strassenverkehr, da immer fast etwas nachgeschliffen wird.

    *Liste bieliebig ergänzbar*

    Dies wären mal meine Fragen gewesen...

    Gruess chevron

    PS: Wenn ihr mal mit euren tiefen Autos abgesoffen seid, schickt mir eine PN. Ich schlepp euch dann mit meinem Auto schon aus der Scheisse raus*g*

  15. #15
    badboy10000
    Gast Avatar von badboy10000
    Original von chevron

    Und warum muss man eigentlich auffallen? Hat das etwa mit Magel des Selbstwertgefühles zu tun. Haben es wirklich so viele nötig, sich mit einem "enorm gut lackierten" Auto Beachtung zu holen?

    Das kann man sehen wie man will.
    Es ist halt ein Hobby.

    Andere Leute haben eben eine Modelleisenbahn als Hobby. Die kostet teilweise mehr als Tuning.

    Und wenn man sein Auto tunt, dann will man der Außenwelt auch zeigen, was man gemacht hat und wieviel Arbeit man da rein gesteckt hat.
    Man ist halt stolz auf das, was man geleistet hat. Und das will man zeigen.
    Und andere sind dann vielleicht mit stolz, dass in ihrer Stadt oder in ihrem Dorf so ein Auto rumfährt.
    Wenn ich zum Beispiel in einer Tuning-Zeitung einen getunten Wagen sehe, der aus Chemnitz kommt, dann bin ich irgendwo auch ein bisschen mit stolz. Klingt blöd, ist aber so.
    ICh mein, man kann auch sagen: "Ich hab jetzt 40000,- und kauf mir nen BMW. Guckt mal, wieviel Geld ich hab!!" oder aber man zeigt es mit Arbeit und Liebe. Das ist halt der Unterschied.

    Der Straßenverkehr wäre doch langweilig, wenn nur "Werksautos" draußen rum fahren würden. Ab und zu mal ein glänzender, lauter Wagen ist mal eine Abwechslung.

    Ich mein, manche Autos sind echt hässlich getunt.
    Auch wenn ein Auto so tief liegt, dass man es über die Schiene heben muss. Das gefällt mir auch nicht.
    Es sei denn es ist ein SCENE-Auto. Also ein Auto dass nur auf Treffen gefahren wird.

    Naja, das ist nun halt mal meine Auffassung von Tuning.

    Viele, die sagen, dass Tuning scheiße ist, sind einfach nur neidisch.
    Ich will dich da jetzt nicht mit dazu zählen, aber bei den meisten ist es eben so.


    Ciao, badboy10000

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •