+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Dateiendung ace

  1. #1
    rosella
    Gast Avatar von rosella

    Dateiendung ace

    Hallo .Habe mir Cd Sternstunden der Volksmusik mit der Endund ace heruntergeladen, war Zip. Habe nun entpackt, kann aber nicht öffnen. Was ist falsch?
    Für Antworten im Voraus vielen Dank
    MfG.
    Rosella

  2. #2
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    RE: Dateiendung ace

    Hi,

    ... Archive mit der Endung *.ace wurden mit WinACE erstellt, diese lassen zwar auch mit anderen Archivierungstool auspacken aber es kann dabei je nach Version schon mal Probleme geben...

    Womit hast du das Archiv denn entpackt?
    Bekommst du denn beim Entpacken eine Fehlermeldung?

    Oft sind solche Dateien auch mit Passwörtern geschützt, diese werden meist auf den Seiten, die die eMule-Links angeben angezeigt.

    REgards
    Edgar

  3. #3
    rosella
    Gast Avatar von rosella
    Hallo.
    Das entpacken mit Winrar hat geklappt.
    Habe aber nun die Datei(CD) und kann nichtöffnen, geschweige denn brennen.
    Das entpacken war kein Problem.
    MfG
    Rosella

  4. #4
    Schlichti/Schlichtine Avatar von Schlichti

    Registriert seit
    26.10.02 - 12:35
    Beiträge
    20.965
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin,

    Was für eine Endung hat die Datei?

    MFG
    You'll never walk alone

    Nokia 6021 OVP

  5. #5
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ... aha...

    ... für mich hatte sich das so angehört als ließe sich die Datei an sich nicht richtig entpacken...

    ... wenn du also Schlichti´s Frage beantwortet hast, sollte es kein Problem sein, das richtige Brennprogramm zu finden...

    Ansonsten gibt es Programme wie den ISOBuster, mit dem man die Images öffnen und deren Inhalt dann extrahieren und brennen kann...

    Regards
    Edgar

  6. #6
    rosella
    Gast Avatar von rosella
    Hallo nochmals kurze Antwort dazu; ins Winrar wurde ace reingegeben und entpackt, raus kam Dat. mit Endung img. die sich nicht öffnen läßt.
    Bin übrigens Laie im Pc geschäft, alter Mann 60 Jahre,
    MFg
    Rosella

  7. #7
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ... mit welchem Brennprogramm brennst du denn?

    Regards
    Edgar

  8. #8
    rosella
    Gast Avatar von rosella
    Hallo zum Brennen bin ich noch nicht gekommen, wollte die Lieder erst mal anhören, dazu muß ich ja erst mal öffnen.
    Brenne mit dem neusten Nerobrennprogramm.
    MfG.
    Rosella
    Nochmal : nach dem entpacken von ace (356 Mb)Titel (Sternstunden der Volksmusik CD 2 ) kamen 3 Dateien heraus:ccd (3,86kb) img (472 Mb)und sub (12,2Kb) Normal erscheint mp3 hinter der Datei.oder mpg. dann kann ich öffnen, anhören und wenn gefällt brennen.

  9. #9
    Schlichti/Schlichtine Avatar von Schlichti

    Registriert seit
    26.10.02 - 12:35
    Beiträge
    20.965
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin,

    Das sind Dateien wozu du isobuster brauchst, wie Big Eddie erwähnt hatte, damit kannst du sie dir anhören.

    Und danach musst es mti Clone CD brennen!

    MFG
    You'll never walk alone

    Nokia 6021 OVP

  10. #10
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    Original von rosella
    Normal erscheint mp3 hinter der Datei.oder mpg. dann kann ich öffnen, anhören und wenn gefällt brennen.
    ... nein, dem ist nicht so...

    Es gibt zwei Möglichkeiten...

    Entweder die einzelnen Lieder einer CD werden in das mp3-Format konvertiert in diesem Fall hättest du eine Anzahl von MP3 Dateien die du dir anhören kannst...

    ... oder aber die kompletten CD´s werden in sog. Images archiviert... eine solche Datei speichert den gesamten Inhalt der CD incl. Datenstruktur und sonstiger Informationen in einer Datei (oder wie in diesem Fall von in drei)...

    In deinem Fall ist das Image, bestehend aus diesen drei Dateien, ein Image das mit dem Programm CloneCD erstellt und mit diesem Programm auch wieder gelesen wird... und gebrannt wird...

    Als Ergebnis erhälst du die gesamte Audio-CD...

    Die *.img Datei sollte sich eigendlich auch mit Nero brennen lassen...

    Um nun die CD Probehören zu können brauchst du ein Programm, das ein solches Image öffnen und als CD darstellen kann... je nach Version gibt es auch bei Nero ein Programm, dass sich -->Nero Image Drive nennt und genau dieses kann...

    Regards
    Edgar

  11. #11
    rosella
    Gast Avatar von rosella
    Hallo Vielen Dank für Eure guten Tips.
    Ich werde in den nächsten Tagen einiges davon ausprobieren.- Brauche dazu aber ein wenig Hife, hoffe daß nächste Woche meine Tochter vorbeikommt, und mir dabei hilft . Hat auch wenig Ahnung, aber ein wenig mehr als ich, und mit euren Tips werden wir es sicherlich schaffen Habe zwar das Programm auf Nero, ( habs mal angeschaut) muß aber erst aktiviert werden, und das traue ich mich nicht, glaube aber meine Tochter kann das. Nochmals vielen Dank für Eure Mühen. Sollten wir nicht lklar kommen, werde ich mich wieder melden.
    Viele Grüße
    Rosella.

  12. #12
    Schlichti/Schlichtine Avatar von Schlichti

    Registriert seit
    26.10.02 - 12:35
    Beiträge
    20.965
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Moin,

    ist doch kein Problem, wir helfen gerne dazu sind wir ja da

    MFG
    You'll never walk alone

    Nokia 6021 OVP

  13. #13
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ... ansonsten bestände noch die Möglichkeit das ganze "on The Fly" über den Microsoft Messenger oder ICQ zu machen...

    Man könnte dann die einzelnen Schritte zusammen durchführen...

    Regards
    Edgar

  14. #14
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ... ich habe das gerade mal ausprobiert und musste feststellen, dass der Nero ImageDrive keine *.IMG Dateien lesen kann... sondern nur das eigene *.nrg und das *.iso Format...

    Also hab ich mich nach einem anderen Programm umgeschaut und bin da dein Image ja mit CloneCD von Slysoft erstellt wurde auf das Programm --> Virtual Clone Drive gestoßen...

    Das Programm ist Freeware, kann also kostenlos heruntergeladen werden und zwar von der folgenden Seite...

    Klick Mich

    Installation des Programms

    Wenn du das Programm geladen hat, einfach wie folgt vorgehen

    1. die Datei --> VirtualCloneDrive5.0.1.3.exe starten...

    2. das Lizenzabkommen bestätigen --> auf zustimmen klicken

    3. beim nun folgenden Auswahlbildschirm für die verschiedenen Imagetypen einfach unten auf --> Weiter klicken...

    4. Es erscheint nun die Verzeichnisauswahl... das vom Programm vorgeschlagene Verzeichnis kann problemlos übernommen werden... also auf --> Installieren klicken

    5. Die Installation beginnt und die Zustandsanzeige füllt sich...

    6. Gegen Ende des Installationsvorganges kommt der Auswählbildschirm --> Gerät auswählen... hier mit der Maus zunächst auf --> Virtual CloneDrive und dann auf --> OK klicken

    7. Es folgt der obligatorische Hinweis, das der Windows Logo Test nicht bestanden wurde... das gelbe Ausrufezeichen mit der Meldung einfach ignorieren und auf --> Installation fortsetzen klicken...

    8. Wenn der Installationsprozess fertig ist (in der Titelleiste des Fensters steht --> Fertig!) einfach auf --> schließen klicken und die Frage ob der Computer neu gestartet werden soll, mit --> ja beantworten...

    Nach dem Neustart befindet sich auf dem Desktop ein neuer Icon mit dem bekannten CCD-Schaf, hier kann man die Anzahl der Virtuellen Laufwerke einstellen, sowie die gewünschte Sprache, voreingestellt sind ein virtuelles LAufwerk und Deutsch als Sprache...

    Laden einer Imagedatei

    1. Arbeitsplatz öffnen

    2. unter --> Geräte mit Wechselmedium findet sich nun das Virtuelle Laufwerk (zu erkennen wieder am Schaf)

    3. mit der Maus einen Rechtsklick auf das Icon machen und in dem sich öffnenden Kontextmenue den Eintrag --> Virtual ClonCD und dann --> Image Datei laden auswählen

    4. Im folgenden Auswahlfenster nun das Verzeichnis auswählen, in dem das Image von der VolksmusikCD gespeichert ist und dieses auswählen...

    5. Nach Auswahl und klicken auf --> öffnen wird das Image geladen und nun wie eine echte Audio-CD behandelt... sollte der Autostart für MusikCD´s aktiviert sein startet die Wiedergabe automatisch, ansonsten einfach auf den LaufwerksIcon klicken...

    So das sollte es eigendlich gewesen sein...

    HTH
    Regards
    Edgar

  15. #15
    Admin oder so... Avatar von Alpha

    Registriert seit
    24.5.02 - 23:46
    Beiträge
    29.011
    Thanks
    481
    Thanked 483 Times in 286 Posts

    AW: Dateiendung ace

    Zitat Zitat von rosella Beitrag anzeigen
    Hallo .Habe mir Cd Sternstunden der Volksmusik mit der Endund ace heruntergeladen, war Zip. Habe nun entpackt, kann aber nicht öffnen. Was ist falsch?
    Für Antworten im Voraus vielen Dank
    MfG.
    Rosella
    Nix is fasch sei froh das sich diese Musik nicht entpacken lässt
    You made my Day Alpha

    Zukünftiger Meister der Fußballbundesliga-Tipprunde 2013/2014

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Ja
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •