+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Ich will Abi machen

  1. #1
    Auch Unregistriert genannt Avatar von BIG!

    Registriert seit
    29.3.03 - 16:34
    Beiträge
    566
    Thanks
    26
    Thanked 14 Times in 13 Posts

    Ich will Abi machen

    Hallo Leutz...
    Ich bin seit 2003 aus der Schule und habe bis her keine Chance auf eine Ausbildung gehabt...ich habe leider nur einen mittelmäßigen Realschulabschluss und würde gerne jetzt Abi machen.
    Wo muss ich mich da hinwenden bzw. wo kann ich mich informieren?
    Wie ist der Ablauf, wo und wie bewerben etc.

    Ich bendanke mich schonmal für Antworten...

    Ach ja, falls es wichtig ist, ich wohne in Berlin...
    Wenn ich mal eine Weile nicht online bin, dann liegt es daran, dass ich kein Internet habe. Da unser Hamster wiedermal das WLAN druchgenagt hat.....


  2. #2
    adxalf
    Gast Avatar von adxalf

    Daumen hoch

    Hi!

    An Berufsschulen kannst du auch Fachabi machen, das ist bei vielen Schulischen Ausbildungen integriert, dann hast du gleichzeitig ABI + einen Beruf erlernt. Es gibt da z.B. Physikalisch Technischer Assistent, Informationstechnischer Assistent.. in Welche Richtung soll es denn gehen? Dann kannst du dich direkt bei den Berufsschulen informieren was die in Berlin anbieten.

  3. #3
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ... ansonsten gibt es ja noch diverse Abendschulen oder Institutionen wie die sog. Volkshochschulen die auch Kurse zum erreichen der allgemeinen Hochschulreife anbieten...

    ... ansonsten sollte dich auch die Agentur für Arbeit weiterberaten können, denn die haben ebenfalls Zugriff auf diverse Angebote und auch die Möglichkeit dich ggf. in einer weiterführenden Schule unterzubringen.

    Regards
    Edgar

  4. #4
    Auch Unregistriert genannt Avatar von BIG!

    Registriert seit
    29.3.03 - 16:34
    Beiträge
    566
    Thanks
    26
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Naja, ich möchte ersteinmal nur ABI machen.
    Ich dachte, eigentlich, dass ist nochma wie Schule nur etwas fortschritlicher...
    Muss ich da jetzt etwa schon verher wissen, was ich für ein Abi machen will, also ich welche Richtung? Wenn ja, was gibt es denn da so?
    Wenn ich mal eine Weile nicht online bin, dann liegt es daran, dass ich kein Internet habe. Da unser Hamster wiedermal das WLAN druchgenagt hat.....


  5. #5
    Auch Unregistriert genannt Avatar von BIG!

    Registriert seit
    29.3.03 - 16:34
    Beiträge
    566
    Thanks
    26
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Keiner eine Lösung?
    Wenn ich mal eine Weile nicht online bin, dann liegt es daran, dass ich kein Internet habe. Da unser Hamster wiedermal das WLAN druchgenagt hat.....


  6. #6
    helmlein
    Gast Avatar von helmlein
    Also meine Schwester macht jetzt ihr Abi über Telekolleg nach.

    Auf meiner Schule gibt es auch Abendkurse d.h. dass man da auch sein Abi nachmachen möchte.

    Es ist nur schwer ein "allgemeines" Abi zu machen.

    Ansonsten gibt es technisches, informatisches, wirtschaftliches, ernährungswissenschaftliches und und und Abitur!

  7. #7
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Hi,

    ... du hast du Wahl zwischen Abitur (Allgemeine Hochschulreife) und diversen anderen Formen des Studienabschlusses meist unter der Bezeichnung Fachhochschulreife zusammengefaßt.

    Bei letzteren gibt es diverse Möglichkeiten, einen solchen Abschluss zu erhalten, ausgehend auch von deiner Abgangsklasse. Die Regellungen sind auch je nach Bundesland etwas unterschiedlich.

    Mit der Allgemeinen Hochschulreife stehen dir in der Regel alle Studiengänge an Universitäten, Technischen Universitäten und Fachhochschulen offen, die FAchhochschulreife befähig dagegen erstmal nur zu einem Studium an einer Fachhochschule, obwohl es da mittlerweile einige Ausnahmen (sog. gestaffelte Studiengänge) gibt.

    Bei der Fachhochschulreife unterscheidet man nun zwischen einer allgemeinen Fachhochschulreife und einer berufs- / bzw. fachgebundenen Fachhochschulreife und da werden die Vorschriften und Unterteilungen recht kompliziert...

    Grundsätzlich besteht die Allgemeine Fachhochschulreife aus einem schulischen und einem berufsbezogenen Teil. Diesen schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangen Schüler nach Abschluss der Klasse 12 einer höheren Schule (Gymnasium, Gesamtschule, Berufskolleg, Fachoberschule (FOS), Berufsoberschule (BOS). In einigen Bundesländern ist der Erwerb auch über Berufsschulen möglich, die spezielle allgemeinbildende Fächer vermitteln.

    Der berufsbezogene Teil wird durch ein mindestens einjähriges, einschlägiges Berufspraktikum oder durch eine mindestens zweijährige, einschlägige Berufsausbildung erlangt.

    Darüberhinaus gibt es noch eine Reihe Sonderregelungen z.B. für Leute, die eine qualifizierende Weiterbildung gemacht haben (also z.B. Techniker)... und... und... und...

    Am besten mal ab zum Arbeitsamt und eine Beratung machen lassen oder direkt mal nach einer der oben genannten Schulen schauen und sich vor Ort informieren...

    Regards
    Edgar

  8. #8
    Dave1978
    Gast Avatar von Dave1978
    Für "nur mal Abi machen" genügt ein "mittelmäßiger Realschulabshluss" wahrscheinlich nicht. Die Anforderungen sind nunmal höher. Und ich meine hiermit nicht nur das man überhaupt an einer Anstalt aufgenommen wird, sondern das man es auch packt.

  9. #9
    Auch Unregistriert genannt Avatar von BIG!

    Registriert seit
    29.3.03 - 16:34
    Beiträge
    566
    Thanks
    26
    Thanked 14 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von Dave1978
    Für "nur mal Abi machen" genügt ein "mittelmäßiger Realschulabshluss" wahrscheinlich nicht. Die Anforderungen sind nunmal höher. Und ich meine hiermit nicht nur das man überhaupt an einer Anstalt aufgenommen wird, sondern das man es auch packt.
    Das mit dem ABI meine ich schon ernst...
    D.H. das meine Qualifikation nicht ausreicht?
    Wie kann ich mich denn verbessern bzw. was muss ich machen, damit ich für ein ABI angenommen werde? Ich dacht es gibt dort auch eine Art Probehalbjahr?!
    Wenn ich mal eine Weile nicht online bin, dann liegt es daran, dass ich kein Internet habe. Da unser Hamster wiedermal das WLAN druchgenagt hat.....


  10. #10
    helmlein
    Gast Avatar von helmlein
    Willst du denn studieren??

    Warum machst du nicht einfach deinen Fachoberschulabschluss??

  11. #11
    *Hat Urlaub* Avatar von BigEddie

    Registriert seit
    23.5.03 - 19:28
    Beiträge
    15.870
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Zitat Zitat von BIG!
    Das mit dem ABI meine ich schon ernst...
    D.H. das meine Qualifikation nicht ausreicht?
    Wie kann ich mich denn verbessern bzw. was muss ich machen, damit ich für ein ABI angenommen werde? Ich dacht es gibt dort auch eine Art Probehalbjahr?!
    Hi,

    ... die Aufnahmekriterien sind nicht einheitlich festgelegt und wer hindert dich daran, nach einem halben JAhr wieder die Schule zu verlassen.

    Das Problem dürfte sein, dass die Lücke zwischen HAupt- und Realschule und dem, was gerade im Fremdsprachenbereich und in den Naturwissenschaften in der gymnasialen Oberstufe verlangt wird, doch recht groß ist.

    Es ist kein Spaziergang, wie das bei anderen Abschlüssen durchaus sein kann, bei denen man das Erreichen teilweise absitzt (jedenfalls wenn man in NRW wohnt) und es wird einiges verlangt.

    Regards
    Edgar

  12. #12
    helmlein
    Gast Avatar von helmlein
    Der größte Unterschied liegt nicht gerade in den Naturwissenschaften.

    Der liegt eher in Deutsch.

    Ich würde als größtes Problem sehen, die 2. Fremdsprache. Die ist ja Vorraussetzung für ein Abitur. Ich hatte Spanisch und es ging.

  13. #13
    ^^MC_HAMMER^^
    Gast Avatar von ^^MC_HAMMER^^
    du müsstest dich dann für etwas entscheiden was du mal werdenwillst; Jurist etc. dann musst du einbestimmtes Fachabi machen

  14. #14
    Veruca87
    Gast Avatar von Veruca87

    AW: Ich will Abi machen

    Also es ist ja schon sehr viel gesagt worden und ich hoffe dass meine antwort nicht zu spät kommt.
    ich gehe auf eine FOS in Bayern und die Aufnahmebedingungen hier sind nur mittlerer schulabschluß mit einem notendurchschnitt von höchstens 3,5 in den fährern D, Eng, M und den jeweiligen Fach der für die Richtung die du wählst wichtig ist. Es gibt 4 Richtungen und zwar Wirtschaft mit Recht, Technik, Sozialwesen und Gestalltung. ist man schlechter als 3,5 so muss man eine Aufnahmeprüfung machen. die FOS dauert 2 Jahre und die Probezeit daueuert ein Halbjahr. (d. h. wenn man im zwischenzeugnis schlecht ist wird man rausgeschmissen) am ende der 12. Klasse schreibt man dan die Abiturprüfungen und bekommt damit die fachgebundene Hochschulreife. man hat auch die möglichkeit in der 12 die zweite Fremdsprache (bei uns Französich) zu belegen und nach der 12. noch die 13. klasse zu machen um die allgemeine Hochschulreife zu bekommen (=ABI vom Gymnasium).

    Ich hoffe ich konnte dir helfen und wenn du noch fragen hast meld dich einfach. Viel Glück.

    Veruca87

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Ja
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •