Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 21 von 21

Thema: die Dinge beim Namen nennen...

  1. #16
    Co-Moderator Avatar von Neelix65

    Registriert seit
    7.9.09 - 12:39
    Beiträge
    1.861
    Thanks
    662
    Thanked 210 Times in 158 Posts

    AW: die Dinge beim Namen nennen...

    Upsidaisy ... hab ich wohl einen Buchstaben verschluckt

    Naja, wegen der übrigen Situation ...
    ... bleibt nur zu hoffen, dass sie bei Zeiten bemerkt dass nicht nur sie leidet und diese Erkenntnis sie dazu bringt aktiver an der "Sache" zu arbeiten.

    Und ... nein das war kein "Tip" an dich Grimmhold! Versuch nicht 'offensichtlich' zu leiden ... sie würde es wahrscheinlich falsch auffassen.

    Aber viele Menschen (Frauen sind da nicht alleine) sind ehr bereit für oder gegen etwas zu kämpfen wenn ihnen nahestehende Personen (mit) davon betroffen sind. ... Nach dem Motto "Mach mit mir was du willst ... aber wehe wenn du ... angreifst!"

    Die Hoffnung stirbt zu letzt!
    Tschüssikovsky Neelix65
    ===================

    ERSTENS
    kommt es anders und ZWEITENS als man denkt!;)

  2. The Following User Says Thank You to Neelix65 For This Useful Post:

    Grimmbold (27.01.2010)

  3. #17
    Checker/in Avatar von Grimmbold

    Registriert seit
    23.11.09 - 21:07
    Beiträge
    178
    Thanks
    67
    Thanked 55 Times in 41 Posts

    AW: die Dinge beim Namen nennen...

    Doppel-Upsidaysi ... du machst aus meinem "b" auch immer ein "h".. :-D (ich nehms dir aber nicht übel)

    nein, offensichtliches Leiden halte ich auch für falsch. Ganz besonders in den Momenten, in denen es ihr schlecht geht, braucht sie mich. Genau dann ist es für sie wichtig, dass ich sie auffangen kann, ihr zeigen kann, dass sie nicht in Gefahr ist.
    Wenn ich dann zeige, dass es mich auch belastet, würde ich ihr dieses Gefühl von Sicherheit nehmen. Das will ich nicht. Aber manchmal weiß ich nicht, wie lange ich noch "der starke" sein kann. Um so mehr hoffe ich, dass nach dem Umzug endlich Ruhe einkehrt, und der Kontakt zu ihrer Verwandschaft im Nichts verschwindet, so wie sie es sich wünscht.
    Sternenglanz traf auf mein Bestehen, wollt im Augenblick nach Ewigkeit mich sehnen....

    ...Blut schoss süß durch meine Venen, Raum und Zeit entschwanden, wie alles flehen....

  4. 21.01.2010

    Grund
    Doppelpost

  5. #18
    ...on the long way home! Avatar von sonne71

    Registriert seit
    9.2.04 - 19:55
    Beiträge
    6.584
    Thanks
    340
    Thanked 397 Times in 323 Posts

    AW: die Dinge beim Namen nennen...

    Da ich denke, das Euer Gespräch sicherlich für Dich @ Grimmbold sehr fruchtbar ist mische ich mich nur kurz ein: vergiß bitte nicht, das Du ihr Freund und Partner bist und nicht ihr Co-Therapeut. Mir fällt an einigen Stellen auf, das Du Zweifel daran hast ob Du auf Dauer stark genug bist und möchte Dir deswegen einfach empfehlen Dir therapeutische Hilfe zu suchen. Nicht weil ich Dich für schwach oder krank halte, sondern damit auch Du eine Quelle hast die DICH stärkt und die dabei hilft das Du gesund bleibst.

    Ich wünsche Euch einen langen gemeinsamen und bald auch glücklichen Weg!
    Ich werde immer laut durch's Leben ziehn,
    jeden Tag in jedem Jahr
    und wenn ich wirklich einmal anders bin,
    ist mir das heute noch scheißegal!

  6. The Following 2 Users Say Thank You to sonne71 For This Useful Post:

    Grimmbold (27.01.2010), Neelix65 (22.01.2010)

  7. #19
    Checker/in Avatar von Grimmbold

    Registriert seit
    23.11.09 - 21:07
    Beiträge
    178
    Thanks
    67
    Thanked 55 Times in 41 Posts

    AW: die Dinge beim Namen nennen...

    ist vielleicht gar keine schlechte Idee...

    Dass ich mich hier auskotzen kann, finde ich schon sehr hilfreich. Aber die Last nimmt es mir nicht, das ist klar. Ich werd auf jeden Fall mal ernsthaft drüber nachdenken und danke dir für deinen Ratschlag.

    Und einmischen darfst dich ruhig. Dafür ist das Forum ja da. Ich freu mich zwar über jede Antwort von Neelix, weil ich denke, dass er echt Durchblick hat, aber ich lass auch gern mal andere Meinungen zu :-)
    Sternenglanz traf auf mein Bestehen, wollt im Augenblick nach Ewigkeit mich sehnen....

    ...Blut schoss süß durch meine Venen, Raum und Zeit entschwanden, wie alles flehen....

  8. #20
    Checker/in Avatar von Grimmbold

    Registriert seit
    23.11.09 - 21:07
    Beiträge
    178
    Thanks
    67
    Thanked 55 Times in 41 Posts

    AW: die Dinge beim Namen nennen...

    nochmal fix zu einer der Fragen am Anfang dieses Threads, nämlich obs heute noch anzeigbar / Strafbar ist oder nicht.

    nach langer Suche hab ich tatsächlich etwas gefunden. Hier mal der Link

    http://www.selbsthilfe-missbrauch.de...erjaehrung.htm

    incl. einem ziemlich treffenden Beispiel. Ich dachte mir, ich poste das mal hier rein. Ich glaube, dass es noch mehr Leute gibt die es interessiert.
    Sternenglanz traf auf mein Bestehen, wollt im Augenblick nach Ewigkeit mich sehnen....

    ...Blut schoss süß durch meine Venen, Raum und Zeit entschwanden, wie alles flehen....

  9. #21
    Co-Moderator Avatar von Neelix65

    Registriert seit
    7.9.09 - 12:39
    Beiträge
    1.861
    Thanks
    662
    Thanked 210 Times in 158 Posts

    AW: die Dinge beim Namen nennen...

    Hallo Grimmbold (... Richtg? Richtig!)

    der Link war wirklich erhellend. Was hälst du davon ihn in einem anderen Thema auch reinzutun.

    http://www.hilfe-forum.eu/admins-cor...-aber-wie.html

    Ich bin zwar nicht so glücklich mit der Ausdrucksweise von dem der das Thema machte ... aber inhaltilich kann ich nicht wiedersprechen ...

    Schau es dir ruhig mal an.
    Meelx
    Tschüssikovsky Neelix65
    ===================

    ERSTENS
    kommt es anders und ZWEITENS als man denkt!;)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •