+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

  1. #1
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Also folgendes mein vermieter möchte gerne das bei uns bestehende Kabelnetz umbauen von analog auf Digital.
    Selbiges darf er ja machen wenn er bock hat und ich muss es auch dulden das meine Dose auf digital umgerüstet wird.
    Nun will der vermieter aber ab 1.1.2011 nochmals 9,xx Euro haben weil wir ja denn dann digitales TV haben. er hat also mit dem Kabelbetreiber nen vertrag geschlossen, das alle bestehenden analog verträge gekündigt werden und nur noch digitales TV über den vermieter läuft (abgerechnet wird).
    was ist denn nu wenn ich
    1. meinen alt vertrag noch behalten will also analog.
    2. ich kein bedürfnis verspüre mir 9,xx aus der tasche leiern zulassen, wenn ich mir genauso gut ne DBV- antenne kaufen kann und da drüber dann Radio und tv mache.
    3. wie soll ich digitales TV empfangen wenn ich keinen reciever habe und mir auch keinen kaufen möchte.
    hiesse ja ich muss den betrag zahlen für dinge die ich nicht nutzen kann/will kann ja nicht im sinne des erfinders sein wie sieht die rechtliche lage aus.
    jaja ich weis analog wird mit demstichtag x abgeschaltet, mir egal warum bezahlen wenn es über ne digital antenne genauso geht ??? und seit wann kann der vermieter verträge kündigen lassen die mit dem mieter und der kabelgesellschaft zustande gekommen sind ???
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  2. #2
    locker drauf Avatar von wolle

    Registriert seit
    1.4.08 - 20:27
    Beiträge
    7.025
    Thanks
    382
    Thanked 310 Times in 259 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Du solltest dich mit deinem Vertragspartner (Kabelanbieter) in Verbindung setzen. Ich persönlich glaube nicht das der Vermieter deinen (auf deinen Namen) laufenden Vertrag kündigen kann. Hier wird auch eine Rolle spielen, wer die Kabel zu den einzelnen Wohnungen verlegt hat.
    Lies dazu auch mal hier; http://www.bmgev.de/mietrecht/tipps/...fernsehen.html
    Auf jeden Fall solltest du erstgenannten Rat folgen.
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

  3. #3
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    sowie ich es in dem schreiben verstanden habe wird der kabel anbieter alle analog verträge kündigen und der vermieter ab 1.1.2011 dann 9,xx verlangen. das würde ja aber heissen kauf ich mir keinen decoder zahle ich für dinge die ich nicht nutzen kann. und eigentlich nicht brauche analog reich bei dem besch.. programm und max 2 tage tv in der wo.
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  4. #4
    locker drauf Avatar von wolle

    Registriert seit
    1.4.08 - 20:27
    Beiträge
    7.025
    Thanks
    382
    Thanked 310 Times in 259 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Wenn der Kabelanschlußanbieter diese Verträge kündigt und den neuen Vertrag dann über den Vermieter abschließt und dieser das auf die Mieter umlegt, bist du wohl in den Arsch gekniffen. Eine Anfrage beim Mieterbund sollte dir aber weiterhelfen. Wenn der Vermieter das so macht, müßte es dann eigentlich auch Bestandteil des Mietvertrages und dieser entsprechend ergänzt, werden.
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

  5. #5
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Na prima. Du weisst nicht zufällig ob man weiter analog gucken kann ??? hätte den Vorteil das ich nen 5er spare alles andere ist ziehmlich uninteressant. Desweiteren seit wann ist es eigentlich erlaubt einen zum Kabel zu zwingen ??? Mein Nachbar z.b. ist Italiener und hat ne Salatschüssel und nix Kabel und ich soll jetzt gezwungen ner massen Kabel Digital schauen gegen cash ??? wenn ich so digi geil bin geht ja auch DBV-xxx und das für lau mit digi Antenne.
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  6. #6
    locker drauf Avatar von wolle

    Registriert seit
    1.4.08 - 20:27
    Beiträge
    7.025
    Thanks
    382
    Thanked 310 Times in 259 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Zu deinem Nachbarn. Soweit ich weiß muß er die Möglichkeit haben einen Heimatsender empfangen zu können, wäre das z.B. über Kabel nicht möglich, hat er das Recht auf eine Schüssel. Gibt dazu auch ein Urteil.
    Zu dir. Ich weiß es nicht genau, glaube aber nicht das nach der Umstellung ein weiterer Analogempfang möglich ist. Bei Sat ists ja nicht möglich weil die Schüssel neu ausgerichtet wird, ähnlich wirds bei Kabel sein auch wenn es nur bei euch eingespeist wird.
    Aus dem was ich weiß, wirst du schlechte Karten haben aber das kann dir nur der Mieterbund oder ein Anwalt hundertprozentig sagen.
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

  7. #7
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Nun ja ich hab vernommen das das digitale signal gleichzeitig mit dem analogen eingespeisst wird. das digitale soll lediglich in modulierter forum mit auf dem kabel liegen, also rein theoreisch könnte ich schon digi empfangen nur halt mit I-net und Co. siehst mies aus da für bräuchte man halt die multi dose.
    leider ist im netz nicht wirklich was brauchbares zu finden und für ne blöde frage mitglied werden (mieterverein) wollte ich eigentlich net.
    zum nachbarn is mal wieder prima hier geboren hier leben und dann heimat sender "haben wollen" wohl er schlecht ezahlungsmoral. nunja hilft wohl nur ausweis wegschmeissen oder sich adoptieren lassen den exilcubaner kaufen die mir am amt wohl nicht ab .
    Und was ich nicht wirklich verstehe, warum kann man einen vertrag kündigen den man nicht abgeschlossen hat, nur um einem den digimist aufs auge zudrücken. muss doch reichen wenn der vermieter die multidosen einbauen lässt wer dann digi haben will soll es sich holen wo er will und nicht du musst aber, nun ja soviel zur demokratie.
    soll auch noch menschen ohne tv geben oder die sich mit 1 2 3 zufrieden geben bzw die bei den telekomies ihr tv programm haben. dann muss der jenige also die telkomier bezahlen die gez und auch noch kabel weil der vermieter gerade in geberlaune ist ??? ich glaub es hacket.
    und der gesetzgeber sollte mal langsam schnell nachbessern wenn der vermieter einem das digizeug als wertsteigerung verkaufen kann sollte er auch direkt für die entsprechenden reciever auf kommen dann schauen wir mal wie lange das noch ne wertsteigerung ist.
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  8. #8
    irgendwer Avatar von Fire

    Registriert seit
    1.12.07 - 13:50
    Beiträge
    2.163
    Thanks
    89
    Thanked 162 Times in 140 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Zitat Zitat von senseman Beitrag anzeigen
    1. meinen alt vertrag noch behalten will also analog.
    2. ich kein bedürfnis verspüre mir 9,xx aus der tasche leiern zulassen, wenn ich mir genauso gut ne DBV- antenne kaufen kann und da drüber dann Radio und tv mache.
    3. wie soll ich digitales TV empfangen wenn ich keinen reciever habe und mir auch keinen kaufen möchte.
    zu 1. da wird es nächstes Jahr "dunkel" da analog abgeschalten wird
    zu 2. würde gehen über DBV-T, kommt aber auf die Gegend und die ausgestrahlten Sender an
    zu 3. da du über "Dose" (Kabelnetz) dein Signal kommt, ist nicht zwingend ein Receiver notwendig, ein TV-Gerät mit DBV-C Tuner genügt


  9. #9
    Methusalem Avatar von zisselmann
    Space Invaders Champion!
    Registriert seit
    4.2.05 - 21:46
    Beiträge
    8.638
    Thanks
    108
    Thanked 129 Times in 109 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Bei uns war der Kabelanschluß bis Dezember 09 analog.
    Die Umstellung auf dital erfolgte nach Absprache des Vermieters auf einer Mieterversammlung (wie sich das gehört). Mehrkosten pro Monat ca. 1,20 €. Die Multidosen und das Kabelmodem wurden vom Kabelabieter (UM) kostenlos installiert. Der Receiver wurde ebenfalls kostenlos geliiefert und auch schon zweimal (wg. Defekt) ausgetauscht.
    Bei ausgeschaltetem Receiver ist analoges Kabelfernsehen möglich.

    UPLOAD FILTER
    ERROR 404
    DEMOKRATIE NOT FOUND


  10. #10
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    @ Fireblade44
    rate mal ich nicht habe und auch nicht anschaffen wollte . Richtig nen TV gerät mit digital empfang.
    Nun ja so schnell wird´s nicht dunkel und wenn doch, kann ich mir immer noch überlegen per Antenne oder per zahlmeister.
    und noch nen kleiner link zum Dunkel werden 2011
    http://www.lfm-nrw.de/medienalltag/index.php3
    Also kann ich erstmal ganz relaxte ins neue jahr gehen .
    @zisselmann
    Na det is doch mal was ohne Reciever analog. ok bin ich mit einverstanden spart 5 Teuro`s gegenüber jetzt. So sagte es auch UM ich krieg lediglich ne Digitalfähige dose wenn ich digital schauen will dann nen Reciever.

    Soweit ich es raus konbeln konnte kann man mich nicht zum Kabel zwingen (dose rein ja, aber das ich zwangsweise aufgeschaltet werde nein) sowie sie es mehr oder weniger im schreiben zu tun versuchen. Wenn ich nicht will dann will ich nicht und brauche auch nicht ich solle mal beim vermieter nachfragen wie die kündigungsfristen sind, weil die ja ab 2011 meine "vertragspartner sind"
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  11. #11
    locker drauf Avatar von wolle

    Registriert seit
    1.4.08 - 20:27
    Beiträge
    7.025
    Thanks
    382
    Thanked 310 Times in 259 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Wäre mal ein Feedback interessant, ob und was du erreicht hast. Danke!
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

  12. #12
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Würde ich gerne tun nur leider hab ich vom vermieter noch keine AW. Das einzige was ich weis ist das ich für die 9,xx nur analog kriege und den rest darf ich mir dazu kaufen .
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  13. #13
    locker drauf Avatar von wolle

    Registriert seit
    1.4.08 - 20:27
    Beiträge
    7.025
    Thanks
    382
    Thanked 310 Times in 259 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    Habe ich das jetzt richtig verstanden, das du für mehr Gebühren die gleiche Leistung erhältst?
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

  14. #14
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    ne ich bezahle so 15 taken. dann nur noch 10. Aber sowie das schreiben auf gesetzt war hab ich verstanden dann hab ich digital aber ohne empfänger nix digital und der lohnt sich für 2 tage die wo nett wirklich. so nun will ich digi schauen darf ich nochmals geld drauf legen. dahätten sie es auch lassen können wie es ist und jeder sorgt für seinen vertrag selber, weil digi gucken kann ich auch ohne die neue dose das prog wird hier schon eingespeisst.
    und sollte mich denn dann mal in ferner zukunft der digiaffe beissen waäre DBV-t ne option und daher wäre es schlecht wenn ich definive kabel nehmen muss welches ich in ferner zukunft nicht nutzen möchte will.
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

  15. #15
    locker drauf Avatar von wolle

    Registriert seit
    1.4.08 - 20:27
    Beiträge
    7.025
    Thanks
    382
    Thanked 310 Times in 259 Posts

    AW: Kabelfernseh vertrag über Vermieter rechtens ???

    ok Danke; poste aber trotzdem mal bitte das Ergebnis vom Vermieter.
    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Ja
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •