+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Studienkosten (Gebühren)

  1. #1
    Noch neu Avatar von Exo

    Registriert seit
    27.6.11 - 21:52
    Beiträge
    4
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Studienkosten (Gebühren)

    Hallo, liebe Community.

    Vorab ich bin zurzeit erst in der 10ten Klasse, muss aber noch 3 Jahre überwinden.
    Ich möchte mich schon weitaus vorher mit den Studienkosten bzw. Studiengebühren befassen um mich schon auf gewisse Dinge einzustellen und Vorbereitungen treffen zu können.
    Nicht das dies hochnäßig klingt bzw. als ob ich zu fein oder zu faul wäre, aber ...
    ... ich habe schon gehört es gibt, wenn man ein Studium beginnt gewisse Semesterkosten die nicht vom Staat zu 100% übernommen werden und gewisse Studiengebühren verlangen.
    Ohne diese zu leistende Studiengebühren ist angeblich kein Studium drin.
    Ich bin aber persönlich der Meinung, das Bildung nichts mit Kosten zutun hat bzw. haben sollte und es mir durchaus lieber wäre nebenbei kein Job annehmen zu müssen nur damit ich die Studiengebühren zahlen kann.

    Zurzeit gehe ich noch zur Schule, bezahlt wird die Schule, da ich schon 10 Jahre Schulpflicht erfüllt habe, vom Jugendamt.
    Gibt es Möglichkeiten das die Studiengebühren nicht bezahlt werden müssen und aus irgentwelchen anderen Quellen bezahlt werden können?
    Ich weis das ich kein 1,0er Schüler bin und deshalb jede Möglichkeit ausschöpfen möchte Zeit in lernen anstatt in Geld verdienen stecken zu können.
    Reichen die Leistungen von Bafök aus? Würde das Jugendamt diese extra Kosten übernehmen?

    Ich hoffe jemand kann mir Tipps oder Ratschläge geben, wie ich mit den Gebühren am besten umgehen kann etc.

    Auch ist zu sagen, ich lehne die Nebenjobs hauptsächlich ab weil ich genau weiß das ich die Zeit eher zum Lernen nutzen möchte und das meist genau diese Nebenjobs nicht nur unterbezahlt sind sondern auch ziemlich Zeit raubend.

    Ich hoffe jemand kann mir helfen,

    mit freundlichen Grüßen.

  2. #2
    Säule der Foren Avatar von blaustern
    Tetris Champion! Simon Champion!
    Registriert seit
    21.1.08 - 18:52
    Beiträge
    6.232
    Thanks
    87
    Thanked 232 Times in 197 Posts

    AW: Studienkosten (Gebühren)

    Es kommt darauf an, was du studieren willst, ob diese Studienrichtung in deinem Bundesland angeboten wird. Zum Anderen kannst du auch in einem anderen Bundesland studieren, in dem du keine Studiengebühren zahlen musst. Das wäre meines Erachtens die Alternative.
    Wer meint der irrt nie, der irrt.

  3. #3
    Heidnischer Admin Avatar von senseman

    Registriert seit
    13.3.04 - 01:39
    Beiträge
    7.291
    Thanks
    155
    Thanked 442 Times in 362 Posts

    AW: Studienkosten (Gebühren)

    Mun ja ich finde für meinen teil die studiengebühren nicht falsch warum soll die allgemeinheit dafür auf kommen das die irgendwann im berfusleben ne schweine kohle verdienen kannst wo ich als normal ausgebildeter (arbeiter)nur von träumen kann ??? Wer mehr im leben erreichen will muss halt auch mehr selber dazubei steuern. ausserdem wird dir ja vom staat nen kredit gewährt den du hinterher nach erfolgreichem studium abtragen darfst.
    desweiteren die studiengebühren wurden ja eingeführt damit die schlafmützen in den uni`s mal nen bisschen gas geben und nicht 100 semester brauchen um mal weiter zukommen. und wenn dir das alles so wiederstrebt wie wäre es mit ner ausbildung dann studieren wäre eine weitere möglichkeit und so wie es zur zeit aussieht wird es in 3 jahren eh schon wider anders aussehen als heute. und ausserdem bei einigen uni kriegt man ja noch das ein oder andere für die gebühren und dann sollte man auch mal dran denken das manche studenten ne schweinekohle auf den tisch blättern um an einer besonders guten uni angenommen zu werden.
    stimmt bildung sollte nix kosten aber wer mehr will als andere der sollte auch diese bildung aus eigener tasche bezahlen. wenn ich im arbeitsleben weiter kommen will darf ich es auch aus meiner tasche bezahlen wo kann ich denn nach dem staat schreien wenn ich mehr verdienen möchte ??? mein laden gibt mir 0,0 Euro für weiterbildung und das ist egal ob ein kurs sinnvoll ist und von einem hersteller bezahlt wird mir wird die nase davon rein gehalten und nu ???
    man muss nicht immer nach dem staat schreien man sollte eigen initaive ergreifen ergo 3 jahre zeit heisst fleissig ackern geld auf seite legen und sich sein studium selber finanzieren und nicht immer nach der allgemeinheit schreien.
    Tauchen macht blöd und gleichgültig. Ist mir doch egal

    Hexenverbrennung
    Kreuzzüge
    Inquisitionen

    Wir wissen wie man feiert
    Ihre Kirche
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die 10`te summt das Lied von Halloween .

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Ja
  • Beiträge bearbeiten: Ja
  •