Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schüchternheit?

  1. #1
    Noch neu Avatar von schnuffduff

    Registriert seit
    22.8.11 - 00:57
    Beiträge
    9
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Schüchternheit?

    Ich habe im Juni online einen Mann kennengelernt. Seit dem haben wir regen email Kontakt, telefoniert und uns mehrmals getroffen. So wir wohnen eine Autostunde auseinander. Das wird sich auch net ändern können, da wir beide Jobmäßig nicht flexibel sind.
    Gut ich komme gerade von einem Treffen. Es war wie immer, 7h beste Unterhaltung, witzig, charamant, lieb. So nun der Haken. Wir haben uns ja über eine Partnerfindungsseite kennengelernt. Wir wollen beide eine Beziehung. Das wissen wir ja voneinandern. Nun er sagt mir mal so mehr oder weniger er habe noch keine so wirkliche Beziehung gehabt. Was er genau darunter versteht habe ich aus Anstand nicht nachgefragt. so er sieht als einen seiner größten Fehler seine Schüchternheit.
    Mir fehlt nun aber solangsam was bei den Treffen und zwar die Nähe. Also ich finde es wunderbar mich zu unterhalten und genieße es bei ihm zu sein aber ich will einfach weiter gehen. Ich würde gern mal haben, dass er meine HAnd nimmt oder mich sogar irgednwann einfach mal küsst. Es wäre einfach schon länger an der Zeit. Aber es kommt einfach nichts. Also er berührt mich nur bei der BEgrüßung. Heute saßen wir mehrere Stunden im PArk und es war toll. Aber ich wäre gerne näher gerutscht, habe mich aber nicht getraut. Ich habe ihm auch schon geschrieben, dass ich ihn mag und ich ihn mag.... Nun ich frage mich ob er mich einfach net genug mag oder er zu shcüchtern ist mehr draus zu machen. Oder?

  2. #2
    Co-Moderator Avatar von Neelix65

    Registriert seit
    7.9.09 - 13:39
    Beiträge
    1.861
    Thanks
    662
    Thanked 210 Times in 158 Posts

    AW: Schüchternheit?

    Hallo schnuffduff,

    gestatte mir eine dumm klingende Frage: Tut dir dein Kopf noch arg weh?

    Ich mein, weil du den "Wink mit dem Zaunpfahl" nicht mitbekommen hast!

    Auch wir Männer sind verunsichert was Frauen angeht ... Darf ich sie auf diese und jene Weise zu jenem oder anderem Zeitpunkt an diesem oder jenem Körperteil berühren??? ...

    Auch können wir Männer - entgegen der scheinbar landläufigen und weiblichen Meinung - immer noch nicht Gedanken lesen ... und wenn dann SIE auch nicht "mit der Sprache rausrückt" (ihn fragt was ER denn unter 'Beziehung' versteht) oder ihn (unter Umständen sogar im wörtlichen Sinne) "an die Hand nimmt" (beim Spazieren gehen seine Hand zum 'Händchenhalten' ergreifen ... sie nehmen um seinen Arm um die eigenen Schultern zu legen - was das Kuscheln enorm vereinfachen würde ... für beide) ...

    ... dann ist fast wirklich "Hopfen und Malz verloren"

    schnuffduff ... wir leben im 21 Jahrhundert ... im DRITTEN JAHRTAUSEND ... die Emanzipation der Frau ist rechtlich sichergestellt ... und die jungen Männer (deiner Schreibweise entnehme ich, dass du ca. 18 - Mitte Zwanig bist) sind unter diesem Wissen und der daraus resultierenden Verunsicherung aufgewachsen ...

    ... die du ihm nehmen kannst: In dem du "deinen Mund aufmachst" und mit ihm redest!!!

    und wenn du das (im Moment) noch nicht "über´s Herz bringst": Schreib es ihm ... aber bitte handschriftlich auf Papier in einem Briefumschlag! - SMS und E-Mail ist so ... unromantisch! (und das von mir ... einem Kerl! )
    Tschüssikovsky Neelix65
    ===================

    ERSTENS
    kommt es anders und ZWEITENS als man denkt!;)

  3. #3
    Säule der Foren Avatar von blaustern
    Tetris Champion! Simon Champion!
    Registriert seit
    21.1.08 - 19:52
    Beiträge
    6.016
    Thanks
    87
    Thanked 232 Times in 197 Posts

    AW: Schüchternheit?

    Wenn er so schüchtern ist, wie Du schreibst und er es selbst auch schon sagte, warum machst Du nicht einfach den Anfang. Manchmal lösen sich die Verklemmungen, wenn der aktivere Partner den ersten Schritt tut. So zeigst Du ihm, dass Du ihn liebst und sein Selbstvertrauen wird gestärkt.
    Ich würde aber nicht sagen , dass er Dich nicht genug mag. Schüchternen Menschen fällt es sehr oft schwer, einen für andere kleinen Schritt zu tun.
    Wer meint der irrt nie, der irrt.

  4. #4
    Noch neu Avatar von schnuffduff

    Registriert seit
    22.8.11 - 00:57
    Beiträge
    9
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    AW: Schüchternheit?

    Hallo,
    ja das mag für dich wie mitte 20 klingen. Aber ich bin und er auch über 30 !!!!
    Ich habe eifach Panik. Zu mir: ich habe schon Beziehungen gehabt. Ich war da auch oft mutig und habe den ersten Schritt gemacht. Es hilt mal mehrere Jahre mal ein paar Wochen. Doch es war so, dass man mir dann vorgehalten hat, dass man es net so ernst gesehen habe wie ich udn ich ja die war die mehr wollte, durch meinen ersten Schritt. eshalb ist es mir so unendlich wichtig, dass er es packt auf mich zu zukommen. Weißt du ich will es altmodisch, weil ich denke, dann will er es auch. Und wenn er das nciht packt, dann muss ich halt die Sache aufgeben. Doch ich kann es nicht tun.

  5. #5
    Co-Moderator Avatar von Neelix65

    Registriert seit
    7.9.09 - 13:39
    Beiträge
    1.861
    Thanks
    662
    Thanked 210 Times in 158 Posts

    AW: Schüchternheit?

    Zitat Zitat von schnuffduff Beitrag anzeigen
    ...Ich habe eifach Panik. ... ist es mir so unendlich wichtig, dass er es packt auf mich zu zukommen. ... ich will es altmodisch, weil ich denke, dann will er es auch. ...
    Bevor ich lange Reden schwinge ... lies dir mal das Thema durch - vor allem die ersten beiden Beiträge ... und besorg dir die Bücher (zumindest und ganz wichtig: das von John Gray!!!)

    http://www.hilfe-forum.eu/liebe-sex-...en-wollen.html
    Tschüssikovsky Neelix65
    ===================

    ERSTENS
    kommt es anders und ZWEITENS als man denkt!;)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •